Donnerstag, 2. November 2017
Synagoge
Max-Cars-Platz 1
99084 Erfurt/
Evangelische Grundschule
Regierungsstraße 42 a
99084 Erfurt

Projekttag Judentum

Aus drei Thüringer evangelischen Grundschulen kommen Schülerinnen und Schüler nach Erfurt, um in der Synagoge etwas über den jüdischen Glauben zu erfahren, Herrn Kochan als Rabbiner kennenzulernen und den jüdischen Festtagen musikalisch mit der Gruppe MISRACH und Lutz Balzer zu begegnen. Im Anschluss begrüßen Shlomo und Mendel von den bubales die Kinder zu einer PuppentheaterAufführung. So wird aus dem Tag eine lebendige Erfahrung der jüdischen Kultur.

u.a. mit der bubales-Chanukka-Show, Gastspiel des jüdischen Puppentheaters „bubales“ (Berlin),

dem Ariella Verlag, Deutschlands erstem jüdischen Kinderbuchverlag mit Myriam Halberstam, Verlegerin, Filmemacherin, Autorin und Journalistin

sowie dem MISRACH-Ensemble (Erfurt)

(Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.)