Freitag, 27. Oktober 2017
17.00 Uhr Kino im mon ami
Goetheplatz 11
99423 Weimar
Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 5,00 €

Ein Lied für Nour (OmU)
Spielfilm von Hany Abu-Assad (GB / QA / NL / PS / AE 2016)

Mohammed Assaf (Tawfeek Barhom) ist seit seiner Kindheit leidenschaftlicher Musiker und mit einer wunderschönen Stimme gesegnet. Seinen Traum von einer Musikkarriere muss er jedoch bald begraben, da im kriegsgebeutelten Gaza die Menschen ganz andere Probleme haben. Als Erwachsener hat Mohammed seine Ambitionen vergessen und führt ein einfaches Leben als Taxifahrer. Eines Tages sieht er im Fernsehen eine Werbung für „Arab Idol“, eine Art „Deutschland sucht den Superstar“ für die arabischen Staaten. Mohammed erinnert sich sofort an seine Berufung und wird aus der langjährigen Lethargie herausgerissen. Doch die Teilnahme an dem Wettbewerb ist gar nicht so einfach, immerhin findet das Casting in Ägypten statt und die Ausreise aus dem Gaza-Streifen wird streng bewacht. Doch Mohammed will nicht aufgeben und lässt sich als illegaler Flüchtling auf eine gefährliche Odyssee quer durch die Wüste ein. Verfolgt von Polizisten und Behörden kämpft er für seinen Traum, der nicht mehr nur sein Leben verändern wird. Als Stimme von Gaza kann Mohammed seinem Land neue Hoffnung geben.

(Veranstalter: Kino im mon ami in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.)